Suche

Aktuell
Programm
Ausstellungen
Kurse
Acryl-Malen
Capoeira
Deutsch
Dialogcafé
Englisch
Fotowerkstatt
Gitarren-Workshop
Improtheater
Integrationskurse
Italienisch
Literatur pur
Psychologie
Schreibwerkstatt
Square Dance
Studium generale
Zumba

Archiv
Pläne
Kultur hoch 3
Ihre Planung

Die Kultur-Etage

Bürgerforum Messestadt e.V.
Take Off! Stadtteilzeitung
Anfahrt
Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung
 
Fr 16. Nov 2018 / 20:00 Uhr


  Bluewave Jazztrio spielt Jazz zum Genießen und Relaxen

Kai Lauber weiß mit weichem Flügelhornsound und jazzigen Stimme sein Publikum für sich einzunehmen. Angelehnt an seine Vorbilder Chet Baker, Art Farmer und Miles Davis bespielen er und sein Bluewave Jazztrio das weite Feld zwischen Swing, Blues, Latin, Pop- und Worldmusik. Dabei stehen Eigenkompositionen und ausgewählte Standards auf dem Programm. An diesem Abend rundet die ausdrucksstarke Saxophonistin Charlotte Hofmann das Line-Up ab.
Kai Lauber (Trompete, Flügelhorn, Gesang und Percussion), Charly Thomass (Klavier), Manolo Diaz (Kontrabass) und als Gastsolistin Charlotte Hofmann (Saxophon)

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Sa 17. Nov 2018 / 20:00 Uhr


  Zweckinger - Auf Bairisch rockend und vielgeliebt

Es gibt Bands die sind beliebt, andere werden geliebt. Zur zweiten Kategorie gehören Zweckinger zweifellos. Christine, Woife, Gerhard, Werner und Tom Zweckinger mixen Rock‘nRoll und entspannten Folk mit Spuren von Landler-Elementen und krönen sie mit ausgefuchste Gitarren- und Geigenarrangements, bis am Ende im betörten Publikum jede und jeder ein Zweckinger ist. Einzige Konstante im Stilmix ist, dass alles, ob rotzfrech oder nachdenklich, ob rockig oder balladenhaft, auf Bairisch gesungen wird.
PS: Selbst Preußen sind eingeladen, ein(e) Zweckinger zu werden.

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Di 20. Nov 2018 / 20:00 Uhr


  Gaby Reuß liest: Zehn Monate in Afrika

Zu einer Zeit, als Reisen richtig „weg sein“ bedeutete (1985), machen sich vier junge Leute in ihren Zwanzigern auf den Weg von Deutschland nach Kapstadt in einem zum Wohnmobil umgebauten Mercedes-Transporter. Sie fahren einfach drauf los - ohne GPS, Internet, Mobiltelefon, mit wenigen Landkarten, vagen Routenbeschreibungen. Durch Wüsten, Dschungel und Savannen erreichen sie schließlich ihr Traumziel: Kapstadt. In sehr persönlichen Erinnerungen an zehn Monate Afrikatour erzählt Gaby Reuß vom alltäglichen Leben unterwegs auf 10 qm im Wohnmobil und von Begegnungen mit freundlichen Menschen, der Vielfalt afrikanischer Landschaften und dem faszinierenden Lebensgefühl des Reisens.

Eintritt 5€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Mi 21. Nov 2018 / 20:00 Uhr


  Ruprecht Günther: LISBOA - Ein literarisch-musikalischer Streifzug

Kaum eine Stadt zeigt das Wesen der portugiesischen Seele so deutlich wie Lissabon. Im gedämpften Licht der Laternen, in schmalen, schwindelerregend steilen Gassen und vor allem im Wesen ihrer Bewohner ist sie zu spüren – Saudade, die vielzitierte Sehnsucht, gepaart mit der unvergleichlichen, melancholischen Poesie. Auch heute noch ist in der nach Modernität strebenden Metropole diese verzaubernde Melange an jeder Ecke zu entdecken.
Der Musiker, Grafiker und Fotograf Ruprecht Günther lebt teilweise in Salvador da Bahia, Brasilien. 2017 ist sein literarischer Bildband über Lissabon erschienen – eine Stadt, die er seit 40 Jahren kennt und liebt.

Eintritt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Do 22. Nov 2018 / 20:00 Uhr


  Veronika Faber singt „So oder So glücklich“ - CD Release Konzert

Chansons bavaroises
Veronika Faber hat es mit dem Glück. Hieß ihr erstes Album noch „Das Glück ist dunkel“ so heißt das kommende vierte „So oder So glücklich“. Vielleicht hat sie es ja gefunden. Ihren musikalischen Stil hat sie schon lange gefunden: „Chansons bavoiroises“. Das heißt Chansons in bairischer (und manchmal auch hochdeutscher) Sprache und inspiriert von den großen Vorbildern Edith Piaf und Juliette Greco. Doch die Faber kann weit mehr als nur Chansons. So jodelt sie schon mal auf einem Blues oder intoniert zwischendurch einmal einen zünftigen Polit-Tango. All das wird von ihr und einer großartigen Band federleicht zwischen melancholisch und mitreißend dargeboten.
Veronika Faber (Gesang) Michael Armann (Klavier) Michael Schöne (Kontrabass) Benjamin Bärmann (Schlagzeug) Lori Lorenzen (Gitarre)

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Fr 23. Nov 2018 / 20:00 Uhr


  Jasmin Bayer und Band - Zwischen Jazz und James Bond

Die Kritik ist begeistert. Sie feiert Jasmin Bayer als „eine Meisterin der Jazzballade“ und einen neuen „Stern am Jazzhimmel“. Mit ihrer Band aus gestandenen Jazzmusikern stellt sie ihr neues Album „The Green Unicorn“ vor. Neben ihren eigenen Songs interpretiert sie Klassiker aus dem „Great American Songbook“ und als Schmankerl gibt es ihre Interpretationen von James-Bond-Klassikern obendrauf. - Ein Abend mit Jasmin Bayer bedeutet: swingender Modern Jazz mit einer großartigen Sängerin und dazu noch etwas Glamour.
Jasmin Bayer (Gesang), Davide Roberts (Klavier), Markus Wagner (Kontrabass), Christos Asonitis (Schlagzeug), Florian Brandl (Trompete, Flügelhorn)

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Sa 24. Nov 2018 / 20:00 Uhr


  Katrin Schweiger feat. Oliver Thedieck

Katrin Schweiger als begnadete Sängerin eigener Lieder vorzustellen, ist tiefgestapelt. Denn sie kann richtig viel. Als studierte Filmmusik-Komponistin liebt sie die Vermischung verschiedener Stile und Genres. Ihre Songs, die vor allem vom Suchen und Finden der Liebe handeln, könnte man als Pop bezeichnen, doch es finden sich in ihnen Einflüsse von Rock, Jazz und Filmmusik wieder. Die Texte dazu hat sie in ihren beiden Muttersprachen Bairisch und Hochdeutsch verfasst. Neben ihr an Klavier und Gesang steht Oliver Thedieck auf der Bühne. Viele Etagen-Besucher kennen ihn als exzellenten klassischen Gitarristen. An diesem Abend begleitet er Katrin Schweiger kongenial auf der elektrisch verstärkten Gitarre und durch die letzten Gefühlsverästelungen ihrer Songs.

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


So 25. Nov 2018 / 20:00 Uhr


  Stefan Barcsay - Sirenengesänge

Sirenengesänge gelten als süß und verführerisch. Mit seinem gleichnamigen Programm lädt der Augsburger Gitarrist Stefan Barcsay in die Welt verführerischer, zeitgenössischer Klänge ein. Denn neben der Pflege des klassischen Gitarren-Repertoires hat sich Barcsay der Aufführung moderner ernster Musik verschrieben. In seinem Konzert ist aber mehr als seine Gitarre zu hören. So bedient er etwa in der Komposition des Münchner Schlagzeugers Stefan Blum„ Di Baghian Bawa - für Gamelangongs, Tamtam und Gitarre“ alle Instrumente. Dasselbe gilt für das fulminant beginnende, wie zart endende „Abtauchen für Triangel und Gitarre“ von Markus Lehrmann-Horn.
Dass Stephan Barcsay daneben auch ein überaus virtuoser Gitarrist ist, versteht sich von selbst. - Also: verführen lassen!

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Di 27. Nov 2018 / 10:00 Uhr


  Wie man einen Drachen überlistet

Die Abenteuer der Argonauten erzählt für alle ab 8 Jahren
Altenbach & Honsel sind zurück mit einem neuen Stück basierend auf der Argonauten-Sage:
Um König zu werden muss man so manche Aufgaben erledigen – klar! Aber gleich sowas! Der junge Jason muss dazu weit fort aus seiner Heimat und erlebt dabei viele Abenteuer. Er trifft auf einen griesgrämigen, gemeinen König, muss sich mit feuerspeienden Stieren herumschlagen, mit erdgeborenen Kriegern kämpfen und ein goldenes Fell stehlen. Und wer jetzt noch wissen will, wann er dem Drachen begegnet ist und wer ihm geholfen hat, ihn zu überlisten - der kommt und lauscht der abenteuerlichen Geschichte, erzählt von der mutigen Gabi Altenbach und Ines Honsel. - Um Kartenreservierung wird gebeten!

Eintritt 5 €, Gruppenermäßigung

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Di 27. Nov 2018 / 11:30 Uhr


  2. Vorstellung: Wie man einen Drachen überlistet

Eintritt Kinder 5 €, Erwachsene 10 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]

Sa 01. Dez 2018 / 20:00 Uhr


  Mike's Music Train -
Fetter Bigband-Swing mit Weihnachtshäubchen


Beim letzten Konzert von Mike Omlors Music Train musste die Bühne der Kultur-Etage angebaut werden. Schließlich sollten 20 Musiker und vier Sängerinnen und Sänger auf ihr Platz finden. Auch dieses Mal rückt die Bigband in großer Besetzung an. Neben vielen Instrumenten haben sie ein geballtes Swing-Programm im Gepäck. Es umfasst Klassiker von Count Basie bis Ray Charles, aber gibt auch Raum für Stücke von Neo-Swingern wie Michael Bublé, Robbie Williams oder Lady Gaga. - Dass außerdem bald Weihnachten ist, wird in diesem Konzert garantiert nicht vergessen.

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


So 02. Dez 2018 / 11:00 - 18:00 Uhr


  Adventlicher Hobbykünstler-Markt

Nicht mehr aus dem Kalender der Kultur-Etage wegzudenken ist der adventliche Hobbykünstlermarkt. Wie in den Jahren zuvor locken Künstler und Handwerker mit stilvollen Töpferwaren, Weißwäsche, edlem Schmuck, köstlichen Marmeladen, feinen Strickwaren, phantasievollen Geschenkverpackungen und vielem anderen mehr. Alle, die für ihre Lieben ein besonderes, handgemachtes Geschenk suchen, werden hier fündig. Dazu gibt es Tee, Kaffee und auch leckeren Punsch.

Eintritt frei

...

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Mo 03. Dez 2018 / 19:00 Uhr


  Vernissage - „Farben der Inseln“
Aquarelle von Christine Wolfinger


„Vereinfachen und trotzdem das Charakteristische und Wesentliche erhalten“, das zeichnet die Aquarelle der Münchner Künstlerin Christine Wolfinger aus. Ihre Ausstellung trägt den sprechenden Titel „Farben der Inseln“. Die Bilder zeigen Motive von Wolfingers Reisen, die sie u. a. nach Island, Schottland, La Reunion und Mauritius und an den Rand der Antarktis geführt haben. Ausstellung bis zum 21. Dezember 2018, montags bis freitags von 9:00 bis 12:00, 13:00 bis 16:00 und 18:00 bis 21:00 Uhr, dienstags und donnerstags auch 16:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt frei

...

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Sa 08. Dez 2018 / 16:00 Uhr


  Hänsel und Gretel - Regie: Lothar Bruns
Märchen nach den Brüdern Grimm von Georg A. Weth für Kinder ab 5


Auch 2018 erfreut das Theater-Ensemble tgsm Kinder und Erwachsene mit seinen Weihnachtsvorstellungen. Dieses Mal ist es das Grimm‘sche Märchen von Hänsel und Gretel. Hänsel und Gretel sind Kinder armer Eltern. Als die Not der Familie zu groß wird, beschließen die Eltern, ihre Kinder im Wald zurückzulassen, damit sie nicht alle vor Hunger sterben müssen. Bei ihrem Weg durch den Wald stoßen Hänsel und Gretel auf ein Häuschen, behängt mit Lebkuchen. Zu spät merken sie, dass sie einer bösen Hexe in die Hände gefallen sind. Doch die Wichtelmännchen Wappi und Schlürfel helfen den Kindern und bieten der Hexe die Stirn. Georg A. Weth hat aus Grimms Märchen ein Theaterstück gemacht, in dem auch der Humor nicht zu kurz kommt. Außerdem, heißt es, wird der Nikolaus bei den Vorstellungen vorbeischauen.

Eintritt Kinder 5€, Erwachsene 10€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


So 09. Dez 2018 / 16:00 Uhr


  Sonntags-Vorstellung

Hänsel und Gretel - Regie: Lothar Bruns
Märchen nach den Brüdern Grimm von Georg A. Weth für Kinder ab 5

Eintritt Kinder 5€, Erwachsene 10€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Fr 14. Dez 2018 / 20:00 Uhr


  „Weihnachten - so a Schmarrn“
Eine besinnlich-groteske musikalische Standup- Weihnachtslesung


Weihnachten steht vor der Tür und SIE und ER zoffen sich. SIE ist ein leidenschaftlicher Fan des Festes mit all seinen Traditionen. ER findet, dass Weihnachten in der heutigen Zeit doch sehr überholt ist. Doch – so viel sei verraten – lieben am Ende lieben dann doch irgendwie alle das Fest. Das Weihnachts-Programm von Claudia Mabell und Patrick Schosser ist vergangenes Jahr so gut angekommen, dass sie es in diesem Jahr noch einmal mit neuer Verve auf die Bühne bringen.

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Sa 15. Dez 2018 / 20:00 Uhr


  ROOTS - Gitarrenkonzert mit Aladdin Haddad

Ein Mensch entwickelt sich weiter, aber seine Wurzeln bleiben. – Welche Kompositionen könnten ausdrücken, was ein Wanderer erlebt und fühlt, der seine Heimat verlässt und lange Zeit in der Fremde unterwegs ist? Die Antwort erhält das Publikum im Konzert des fulminanten jungen Gitarristen Aladdin Haddat. Es umfasst Stücke der klassischen und zeitgenössischen Gitarrenliteratur mit einem spanischen und lateinamerikanischen Einschlag. Haddat begann sein Studium der klassischen und spanischen Gitarrentradition in Damaskus. Ein Masterstudium für Gitarre führte ihn 2014 nach Bremen, das er 2017 exzellent abschließen konnte.

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


So 16. Dez 2018 / 11:30 Uhr


  „Lyrische Szenen“ - Konzertmatinee für Klavier und Trompete

Kann eine Trompete die menschliche Stimme ersetzen? Pianistin Chiung-Wen Hsu und Trompeter Albert Castillo zeigen, wie das geht. In ihrem Konzert spielen sie Liederzyklen von Manuel de Falla, Edvard Grieg und Sergej Rachmaninow, eigens arrangiert für diese ungewöhnliche Besetzung. Daneben werden Konzertetuden für Soloklavier von Franz Liszt und die „Konzertetude“ von Alexander Goedicke für Trompete und Klavier zu hören sein.

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Fr 21. Dez 2018 / 20:00 Uhr


  nanas project - Christmas swinging

Die Band um Anna Leman und Multiinstrumentalistin und Sängerin Janine Schrader verspricht eine Swinging Christmas. In originellen Arrangements, mit moderne Grooves und mehrstimmigem Gesang verleihen sie amerikanischen Christmas-Songs wie auch Jazz-Klassikern eine ganz persönliche Note. Vor allem verbreiten sie als sicheres Mittel gegen Weihnachtstress viel gute Laune.
Anna Leman (Gesang) und Janine Schrader (Flöte, Tenorsaxophon, Gesang) mit Christian Schantz (Kontrabass), Josef Reßle (Klavier) und Wolfgang Peyerl (Schlagzeug).

Eintritt 12€, ermäßigt 8€

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


 


Newsletter bestellen:



Abonnieren Abbestellen




Gefördert durch das Kulturreferat
der Landeshauptstadt München







Bürgerforum Messestadt e.V. | Erika-Cremer-Straße 8 | 81829 München | Tel.: 089 / 99 88 68 930 | kultur@messestadt.info
Geöffnet: Mo | Mi | Fr 10 - 12 Uhr und Di | Do 16 - 18 Uhr sowie zu Kurszeiten und Veranstaltungen