Suche

Aktuell
Programm
Ausstellungen
Kurse
Acryl-Malen
Capoeira
Deutsch
Englisch
Fotowerkstatt
Integrationskurse
Italienisch
Literatur pur
Psychologie
Schreibwerkstatt
Studium generale
Zumba

Archiv
Pläne
Kultur hoch 3
Ihre Planung

Die Kultur-Etage

Bürgerforum Messestadt e.V.
Take Off! Stadtteilzeitung
Anfahrt
Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung
 
Mi 18. Jul 2018 / 10:00


  Altenbach und Honsel in Regentänzerinnen brauchen keine Regenjacke

Da möchte man raus und darf nicht, weil es in Strömen regnet! Dabei wäre es doch so schön, von Pfütze zu Pfütze zu hüpfen und sich im Regen zu drehen! Wie geht das überhaupt: „in Strömen regnen“? Und was macht eine Wolke beim „Wolkenbruch“? Und wo sitzen eigentlich die ganzen Regentropfen vor dem Regen? Diesen und anderen Fragen gehen Gabi Altenbach und Ines Honsel nach und erzählen Geschichten und Reime, lassen Regentropfen tanzen und machen Regenmusik.

Gabi Altenbach und Ines Honsel (Idee und StoryPerformance) Regie: Sabine Kolbe, Ausstattung: Claudia Karpfinger, Choreografie: Caroline Tajib-Schmeer, Musik: Frank Sattler

Eintritt 2 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Sa 21. - So 22. Jul 2018 / 20:00 Uhr


  ErIch - Das neue Musical-Jugendförderprojekt von Joy C. Green

Nach „Dove vai“, das vor zwei Jahren in der Etage seine Premiere gefeiert hat, kommt nun ein neues Musical von Joy C. Green.

Erich ist gefangen in einer Welt, die nur schwarz/weiss denkt und sieht und von dem Computermaster Dr Liebgut dominiert wird.
Erich aber sieht Farben, schon als Kind, was ihn zu einem von allen gehassten Aussenseiter macht.
Er versucht sich anzupassen, sich zu verleugnen, sich zu verlieren, wie alle- doch ein tragisches Ereignis ändert alles.
Wird es seiner Seele, die verbissen versucht ihn zu schützen und zum Guten zu lenken, gelingen ihn zu befreien?
Oder wird Dr Liebgut, der Machthaber über alle Computer, die Oberhand behalten?

Monatelang haben 32 junge Nachwuchstalente (Durchschnittsalter 21 Jahre) mit der Unterstützung von Profis an diesem Projekt gearbeitet. Die Kultur-Etage freut sich, das Ergebnis auch auf seiner Bühne vorzustellen.

Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Fr 27. Jul 2018 / 20:00


  Emoción - The Sounds of Tango featuring Sevine

Kaum etwas gehört so selbstverständlich zusammen wie Tango und Emotionen. Es überrascht also nicht, dass eine Gruppe internationaler Musiker ihrem Tango-Ensemble den Namen „Emoción“ gegeben hat. Überraschender ist schon, dass sich Soledad (Violine), Kiko (Cello), Ferdi (Percussion) und Joris (Klavier) beim Qatar Philharmonic Orchestra kennengelernt haben. Die elegante Besetzung wird durch die libanesische Sängerin Sevine erweitert. Gemeinsam singen und spielen sie klassische Tango-Stücke über Liebe, Leidenschaft, Verführung und Verrat – Emoción eben. Dass sie das auf Spanisch, Englisch, Französisch und Arabisch tun und sich auch ein Song von Sting ins Repertoire schleichen kann, kann bei dieser Vorgeschichte und Besetzung nicht mehr überraschen! – Doch in welcher Sprache auch immer, die Emotionen aber stimmen garantiert.

Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Fr 14. Sep 2018 / 20:00


  Homeless Bernie´s Boogie Nirvana - Rockender Blues mit Echtheitsstempel

Wer die bluesorientierte Musik der 60er und 70er Jahre mag, findet bei Homeless Bernie’s Boogie Nirvana seine Heimat. Bernhard Schönke (Bass, Gesang), Gitarrist Ernst Müller und Schlagzeuger Ludwig Bergner können auf lange Karrieren in der Blues-, Rock- und Boogie-Szene zurückblicken. Den Echtheitsstempel für ihre Musik haben sie sich auf Tourneen mit verschiedenen amerikanischen Blues-Musikern erspielt. Dass ihr wahres Zuhause die Bühne ist, kann jeder an diesem Abend erleben. Dort spielen sie zum Saisonauftakt der Kultur-Etage jede Menge eigener Songs sowie Covers ausgewählter Blues- und Boogie-Klassiker.

Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Sa 15. Sep 2018 / 20:00 Uhr


  Munich Lounge Lizards

Einen schwer bes(ch)wingten Abend versprechen die Munich Lounge Lizards bei ihrem Debüt in der Kultur-Etage. Unter Leitung von Baritonsaxofon-Großmeister Michael Lutzeier gibt die Jazz-Bigband handverlesene Klassiker von Count Basie, Bill Holman, Thad Jones & Co zum besten. Stimmkräftig unterstützt werden sie bei ihrem extrem mitwipp- und fingerschnippträchtigen Tun von der wunderbaren Miriam Arens.

Eintritt: 12 € / ermäßigt 8 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Mo 17. Sep 2018 / 19:00


  Willi Reiss - "Hinter Bäumen"

Für den Maler, Bildhauer und Zeichner Willi Reiss ist die Arbeit an jedem neuen Werk eine Reise ins Unbekannte. Ohne festgelegtes Ziel macht er sich auf den Weg. Am Ende kann der Betrachter aus den Arbeiten all die schönen Um- und Seitenwege ablesen, die der Künstler gegangen ist. Jedes Bild, jede Skulptur eröffnet eine neue Möglichkeit zu sehen und zu entdecken. Willi Reiss wurde 1948 in Kaufbeuren geboren. In jungen Jahren galt sein künstlerisches Interesse vor allem dem Kunsthandwerk, und hier besonders der Holzbildhauerei. Daneben hat sich Willi Reiss immer auch mit Bleistift und Farben auseinandergesetzt; seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit der Acrylmalerei auf Holz oder Leinwand. Seit 2012 arbeitet er an der Technik der von ihm so genannten „Waschbilder“. Ausstellung bis zum 5. Oktober 2018, montags bis freitags von 9:00 bis 12:00, 13:00 bis 16:00 und 18:00 bis 21:00 Uhr, dienstags und donnerstags auch 16:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt frei

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Fr 21. Sep 2018 / 20:00


  Oliver Ringleb - Lieblingslieder

Viele kennen den Münchner Pianisten und Komponisten Oliver Ringleb als Mitbegründer und Keyboarder der Band Soulkitchen. Für sein Soloprogramm „Lieblingslieder“ tritt er in klassischer Klaviertriobesetzung mit Kontrabass und Schlagzeug auf. Hier spielt er die Lieder, die ihn meist schon sein Leben lang begleiten: Jazz-Standards mit viel Raum für Improvisation, eigene Kompositionen aus seinen drei Solo CDs und auch den einen oder anderen Pop-Titel. Allen drückt er seinen persönlichen musikalischen Stempel auf. Doch mehr noch: Amüsant führt Ringleb sein Publikum in die jeweiligen Werke ein, erläutert das Wesen der Jazzimprovisation und plaudert humorvoll aus dem musikalischen Nähkästchen.

Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Fr 28. Sep 2018 / 20:00


  Elwood & Reßle - mühelos, traumwandlerisch, phantasievoll

Die Jazzkritik überschlägt sich und die Zuhörerinnen und Zuhörer eines Elwood & Ressle-Konzerts fragen verblüfft: „Wo nehmen die beiden das her?“ – Ein Abend mit Nathalie Elwood und Josef Reßle ist herzerfrischend und zum Heulen schön. Mühelos, traumwandlerisch sicher und mit einer enormen musikalischen Vorstellungskraft singen, spielen und improvisieren sich die beiden durch ein Programm von eigenen Kompositionen und denen anderer. Elwood verfügt dabei über eine so bewegliche wie bewegende Stimme. Mit der kann sie – was nur wenige können – gleichermaßen überzeugend Jazz, Soul oder Folk singen. Josef Reßle beherrscht die ganze Bandbreite modernen Jazz-Klavierspiels. (Nicht zufällig war er Preisträger des BMW Welt Young Artist Jazz Awards 2016). Von lyrisch bis temperamentvoll bereitet er den Boden für seine singende Partnerin.

Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


Sa 29. Sep 2018 / 20:00


  Hommage an Debussy

Der französische Komponist Claude Debussy ist einer der großen Erneuerer der klassischen Musik. Aus Anlass seines hundertsten Todestages feiern Elisabeth ihn Maria Krauß (Violine) und Florian Wanjin Kim (Klavier) mit diesem Konzert. Auf dem vielseitigen Programm stehen neben Debussys „Sonate für Violine und Klavier“ Werke von Komponisten wie César Franck, Wolfgang Amadeus Mozart und Igor Stravinsky, die alle Einfluss auf Debussys Wirken hatten oder freundschaftlich mit ihm verbunden waren. Der Abend mit den beiden Solisten verspricht einen kammermusikalischen Leckerbissen!

Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


So 30. Sep 2018 / 10:00 Uhr


  Bambini KONZERT - „Weltenbummel“

Kinderkonzert auf Harfe, Hackbrett und Gitarre und der Welt im Gepäck mit Carmen Amrein und Katharina Bucher

„Bambini KONZERT – „Weltenbummel“? Das klingt aufregend nach weiter Welt und Fernweh. Der Name passt perfekt zu Carmen Amrein (Hackbrett, Gitarre) und Katharina Bucher (Harfe, Hackbrett, Gitarre), denn musikalisch sind sie in vielen Welten zuhause. Sie kennen den Klang und die Melodien von Volksmusiken aus aller Welt, aber auch Musik aus anderen Zeiten wie Barock und Klassik. – In ihrem Konzert speziell für kleine Kinder von 0 bis 4 Jahren und junge Familien bummeln die Musikerinnen durch die weite Welt musikalischer Stile und Epochen. – Erhellend, unterhaltsam und ohrenöffnend.
Denn Musik fasziniert und beruhigt Kinder. Jungen Familien mit Kleinkindern soll ermöglicht werden, gemeinsam Kultur zu genießen. Es gibt keine Stühle im Konzertsaal. Jeder bringt seine eigene Decke mit und platziert sich mit seinem Kind auf dem Boden. Das Konzert ist speziell für Kleinkinder und ihre Eltern, Geschwister, Großeltern, Paten und Freunde gedacht.

Eintritt: 15 € Familienkarte, 12 €, ermäßigt 8 €

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]


 


Newsletter bestellen:



Abonnieren Abbestellen




Gefördert durch das Kulturreferat
der Landeshauptstadt München







Bürgerforum Messestadt e.V. | Erika-Cremer-Straße 8 | 81829 München | Tel.: 089 / 99 88 68 930 | kultur@messestadt.info
Geöffnet: Mo | Mi | Fr 10 - 12 Uhr und Di | Do 16 - 18 Uhr sowie zu Kurszeiten und Veranstaltungen