Suche

Aktuell
Programm
Ausstellungen
Kurse
Acryl-Malen
Capoeira
Deutsch
Englisch
Fotowerkstatt
Integrationskurse
Italienisch
Literatur pur
Rhetorik
Square Dance
Studium generale
Zumba

Archiv
Pläne
Kultur hoch 3
Ihre Planung

Die Kultur-Etage

Bürgerforum Messestadt e.V.
Take Off! Stadtteilzeitung
Anfahrt
Impressum | Kontakt | Datenschutzerklärung
 
[zurück] „Kopfüber“ - Einblick in die Arbeit des Regisseurs Bernd Sahling

Die Filme Bernd Sahlings erzählen Geschichten für Kinder und Erwachsene aus der realen Gegenwart. Damit hebt sich Sahling von anderen ab, die vorwiegend auf die Verfilmung literarischer Vorlagen setzen.

Der Film "Kopfüber" erzählt von Sascha. Sascha ist 10 Jahre alt, quirlig und steckt voller Ideen. Viel lieber als in der Schule zu pauken, verbringt er die Nachmittage mit seiner besten Freundin Elli oder bastelt an seinem Fahrrad. Ein ganz normaler Junge eigentlich. Doch selbst sein Traum, später eine eigene Fahrradwerkstatt zu führen, bedeutet, dass er lesen und schreiben können muss. Für Sascha ein scheinbar unerreichbares Ziel. Seine genetische Veranlagung zu ADHS erschwert ihm das Lernen - und immer mehr auch sein Leben. Als ihn seine lebhafte Art mal wieder mit der Polizei in Konflikt bringt, bittet Saschas Mutter das Jugendamt um Hilfe.

Bernd Sahling wurde 1961 in Naumburg/Saale geboren. Sein erster großer Spielfilm „Die Blindgänger“ (2004) wurde mit dem Bundesfilmpreis für den besten Kinderfilm ausgezeichnet. Er erhielt eine lobende Erwähnung der Kinderjury an der Berlinale und die Spezialauszeichnung des Deutschen Kinderhilfswerks. In der Folge wurde der Film auf zahllosen internationalen Filmfestivals gezeigt. Zu den weiteren Auszeichnungen gehören der Camério of the Humanities beim kanadischen Caroussel International du Film, der Preis der Erwachsenenjury beim Internationalen Kinderfilmfest in Chicago, den niederländischen Cinekid-Preis, sowie eine Starkid-Auszeichnung beim finnischen Oulu Kinderfilm Festival.

 

So 11. Mär 2012 / 15:00 Uhr

[ Kartenreservierung ]
[ Pressetext PDF ]
[ Pressefotos ]
 


Newsletter Kontakt:

kultur@messestadt.info


Gefördert durch das Kulturreferat
der Landeshauptstadt München







Bürgerforum Messestadt e.V. | Erika-Cremer-Straße 8 | 81829 München | Tel.: 089 / 99 88 68 930 | kultur@messestadt.info
Geöffnet: Mo | Mi | Fr 10 - 12 Uhr und Di | Do 16 - 18 Uhr sowie zu Kurszeiten und Veranstaltungen